Tipps für Tennis-Koordinationsübungen

Lob-Drills im Tennis: Die richtige Technik für erfolgreiches Überwinden des Netzes

Bei Tennis-Übungen für hohe Bälle (Lob-Übungen) ist es wichtig, dass der Spieler die richtige Technik verwendet, um den Ball über das Netz zu heben. Der Schläger sollte mit einer kräftigen Aufwärtsbewegung geführt werden, um den Ball nach oben und zurück zu bewegen. Der Spieler sollte darauf achten, den Lob in den richtigen Momenten einzusetzen.

Zum Beispiel kann ein gut platziertes Lob genutzt werden, um den Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen oder in eine unangenehme Position zu zwingen. Allerdings ist es wichtig, dass der Spieler das Lob nicht zu häufig einsetzt, da es sonst vorhersehbar wird und der Gegner sich darauf einstellen kann.

Es ist auch hilfreich, Lob-Training in verschiedenen Situationen zu üben, um sich auf verschiedene Gegnertypen und Spielstile vorzubereiten. Dies beinhaltet zum Beispiel das Lobschlagen mit Vorhand- und Rückhand-Schlägen sowie das Bewältigen von hohen und flachen Bällen. Zu guter Letztendlich,

ist es wichtig, dass der Spieler auch auf seine Fitness und Ausdauer beim Lob-Training achtet, da das Lobschlagen körperlich anspruchsvoll sein kann. Der Spieler sollte sich daher darauf konzentrieren, eine gute Fitness aufzubauen und regelmäßig an seiner Ausdauer zu arbeiten, um in längeren Spielen erfolgreich loben zu können.